Forschungsgebiete

Grifols' F+E+i-Projekte konzentrieren sich darauf, das therapeutische Potenzial von Plasmaproteinen zu erweitern, die Sicherheit von Bluttransfusionen zu erhöhen, neue Lösungen für Krankenhausapotheken zu entwickeln und intravenöse Therapien voranzutreiben. Unsere wichtigsten Forschungsgebiete sind: 

TRANSFUSIONSMEDIZIN 

IMMUNOLOGIE 

PULMONOLOGIE 

HEPATOLOGIE 

HÄMATOLOGIE 

NEUROWISSENSCHAFTEN 

NOTFALLVERSORGUNG 

Wir betrachten Kooperationen und Beteiligungen an Forschungsunternehmen und -projekten als Erweiterung unserer internen F+E+i-Bemühungen und als wichtige Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse mit renommierten Forschern. Einige dieser Investitionen umfassen: 

  • AlbaJuna Therapeutics - Spanien: Entwicklung einer neuen Behandlungsstrategie auf der Grundlage von Antikörpern, die das Potenzial haben, HIV zu neutralisieren. 

  • Alkahest - Vereinigte Staaten: Forschung über altersbedingte kognitive Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit Plasmaproteinen. Das Unternehmen beantragte bei der FDA die Genehmigung für ein neues Prüfpräparat (Investigational New Drug, IND) und erhielt 2017 die Genehmigung für den Beginn einer klinischen Studie der Phase I/II zur Erprobung einer Plasmafraktion bei Patienten mit Alzheimer- und Parkinson-Erkrankung. 

  • Araclon Biotech - Spanien: Forschung und Entwicklung von Behandlungen und diagnostischen Tests für die Alzheimer-Erkrankung und andere neurodegenerative Erkrankungen. Das Unternehmen erhielt 2017 die behördliche Genehmigung für den Start einer Phase-II-Studie für einen Alzheimer-Impfstoff. 

  • GigaGen - Vereinigte Staaten: Forschung und Entwicklung neuer rekombinanter Immunglobuline aus Immun-B-Zellen.