Schutz des Planeten

Sich um die Menschen zu kümmern bedeutet auch, auf die Umwelt zu achten, in der sie leben. Als Unternehmen haben wir uns verpflichtet, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und den Klimawandel zu bekämpfen. 

Im Einklang mit dem Plan der Vereinten Nationen, die in ihrer Agenda 2030 festgelegten Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, haben wir uns sechs sehr ehrgeizige Verpflichtungen auferlegt, um zum Erhalt unserer natürlichen Umgebung beizutragen. 

Wir haben vor kurzem unsere eigenen Ziele verschärft, um unseren Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu beschleunigen. Grifols strebt an, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. 

Maßnahmen zum Klimaschutz

Wir setzen verstärkt auf Strom aus erneuerbaren Quellen, haben zwei Photovoltaikanlagen zur Versorgung unserer eigenen Einrichtungen errichtet und einen 10-Jahres-Vertrag über den Kauf von Solarenergie in Spanien unterzeichnet. Außerdem arbeiten wir an weiteren Vereinbarungen über grüne Energie in anderen Ländern, darunter auch in den USA. 

Wir optimieren unsere industriellen Prozesse, indem wir beispielsweise effizientere Geräte zur Kühlung unserer Produktionsanlagen einsetzen, künstliche Intelligenz zur Automatisierung und Steuerung von Klimaanlagen verwenden und Kältemittel durch natürliche, umweltfreundlichere Gase ersetzen.  

Unsere neuesten Gebäude sind nach den Standards LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) und Green Globes gebaut und zertifiziert. 

Seit 2020 hat Grifols sein Rating im Carbon Disclosure Project (CDP), das die Strategien und Leistungen von Unternehmen in Bezug auf den Klimawandel bewertet, auf A- verbessert. 

Kreislaufwirtschaft

Durch die Anwendung von Ökodesign- und Kreislaufwirtschaftsmaßnahmen legen wir den Schwerpunkt auf die effiziente Nutzung von materiellen Ressourcen, Wasser und Energie. Außerdem minimieren wir Abfälle und erleichtern die Wiederverwertung, wobei wir die verschiedenen Lebenszyklusphasen unserer Produkte und Dienstleistungen berücksichtigen. Zu den wichtigsten Beispielen unserer Kreislaufwirtschaft gehören Ökoeffizienzmaßnahmen bei allen neuen Projekten, das Recycling und die Wiederverwendung von mehr als 10.000 Tonnen Ethanol pro Jahr in unseren Produktionsprozessen und die Reduzierung des Wasserverbrauchs in der gesamten Produktion. 

Grifols war das erste Pharmaunternehmen in den USA, das die Zero Waste to Landfill UL-Validierung erhielt. 

Biodiversität

In Clayton, North Carolina, besitzt Grifols mehr als 300 Morgen (121 Hektar) geschützten Waldes, der an seine Produktionsanlagen angrenzt. Dieses Gebiet bietet einen geeigneten Lebensraum für zahlreiche Wasser- und Landtierarten und ist durch die Programme "Wildlife at Work" und "Corporate Lands for Learning" zertifiziert, eine Initiative, die vom Wildlife Habitat Council (WHC) gefördert wird. 

In Spanien beteiligen wir uns im Rahmen einer Vereinbarung mit der Rivus-Stiftung an einem Programm zur Wiederherstellung von Flussläufen, zur Verbesserung der Biodiversität und zur Untersuchung von Säugetieren und Fischen im Flussbett des Besòs. 

Umweltmanagement

Grifols hat ein unternehmensweites Umweltmanagementsystem auf der Grundlage der internationalen ISO-Norm 14001 eingeführt, um die Einhaltung der Umweltvorschriften zu verfolgen. Dazu gehören auch Maßnahmen gegen Umweltverschmutzung und eine kontinuierliche Verbesserung. Unsere 11 Umweltausschüsse weltweit gewährleisten die korrekte Umsetzung des Systems und die Verbesserung der Umweltbilanz. Gegenwärtig werden mehr als 75% unserer Produktion in nach ISO 14001 zertifizierten Produktionsstätten hergestellt, womit die höchsten Umweltmanagementstandards anerkannt werden. 

Unsere Umwelt- und Energierichtlinien betonen die Bedeutung einer nachhaltigen Ressourcennutzung und eines nachhaltigen Abfallmanagements durch Maßnahmen der Ökoeffizienz und der Kreislaufwirtschaft sowie die Verringerung der Emissionen in die Atmosphäre. Die Umweltziele von Grifols für die Jahre 2020 bis 2022 sind im Umweltprogramm des Unternehmens festgelegt. 

Gemäß den Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) berichtet Grifols auch über die wichtigsten Klimarisiken und -chancen im Zusammenhang mit seiner Geschäftstätigkeit (siehe Bericht). 

Die umfassenderen Nachhaltigkeitsaktivitäten des Unternehmens werden im integrierten Nachhaltigkeits-Jahresbericht hervorgehoben. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: medioambiente@grifols.com

Im Rahmen unseres langjährigen und anhaltenden Engagements für die Menschen und den Planeten, arbeiten wir daran, dass Grifols nachhaltig konsumiert und produziert. Gleichzeitig ergreifen wir drängende Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen.